Adventskonzert

bei Kerzenschein ... genießen Sie die Kantate Nr. 61 von J.S. Bach "Nun komm, der Heiden Heiland" sowie alte und neue Adventslieder zum Zuhören und Mitsingen. Mit der Ev. Kantorei Bensheim, Solisten und Instrumentalisten unter der Leitung von Konja Voll.
  • Adventskonzert
  • 2018-12-09T17:00:00+01:00
  • 2018-12-09T23:59:59+01:00
  • bei Kerzenschein ... genießen Sie die Kantate Nr. 61 von J.S. Bach "Nun komm, der Heiden Heiland" sowie alte und neue Adventslieder zum Zuhören und Mitsingen. Mit der Ev. Kantorei Bensheim, Solisten und Instrumentalisten unter der Leitung von Konja Voll.
  • Was Michaelskirche Konzert Chor
  • Wann 09.12.2018 ab 17:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Michaelskirche Bensheim
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am zweiten Advent (9.12.) findet um 17 Uhr in der Michaelskirche wieder das traditionelle Adventskonzert der Kantorei statt. Ein musikalischer Höhepunkt wird in diesem Jahr eine Bachkantate sein, die in ihrem Eingangschor die Melodie des alten Adventshymnus "Veni redemptor gentium" aufnimmt: "Nun komm, der Heiden Heiland" (BWV 61). 

Das Thema der Hoffnung auf die Ankunft des Heilands, und damit auf den Anbruch einer neuen Zeit für den Einzelnen und für die Gemeinschaft, wird von Bach in den 6 Teilen dieser kurzen Kantate in vielfältiger  Weise gestaltet:

Der Eingangschor hat die Form einer Französischen Ouvertüre. Das ist ein Verweis auf den Beginn des Kirchenjahres, deutet aber vor allem auf den Einzug eines Königs hin, da am französischen Hof der König seine Loge während des einleitenden Musikstücks betrat.

Ein Höhepunkt der Kantate ist das Bass-Rezitativ "Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an", in dem gezupfte Streicherakkorde das Anklopfen sinnlich erfahrbar machen, mit dem dazu aufgefordert wird, die Tür für den Heiland zu öffnen.

Der strahlende, figurierte Schlusschoral, der auf dem Abgesang der letzten Strophe von "Wie schön leuchtet der Morgenstern" gründet, bringt schon weihnachtliche Freude zum Klingen.

Kerzenschein.png

Ein weiterer Programmpunkt ist Dietrich Buxtehudes Choralkantate "Wie soll ich dich empfangen".

Die Kantorei unter der Leitung von Konja Voll gestaltet das Konzert zusammen mit einem Streicherensemble und drei Gesangssolisten: Katharina Sahmland (Sopran), Bertram Kleiner (Tenor) und Daniel Schäfer (Bass).

Neben dem Hören adventlicher Musik gibt es für die Konzertbesucher natürlich auch wieder viel Gelegenheit zum Selber-Singen in der mit Kerzen erleuchteten Kirche.

 

Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang ist willkommen.