Die 20. Bensheimer Orgelwochen

gingen mit ihrem krönenden Abschlußkonzert von Propsteikantor Konja Voll in der Bensheimer Michaelskirche zu Ende.

 

Die nun schon 20. Bensheimer Orgelwochen begingen ihr Jubiläums-Abschlußkonzert am Donnerstag, 27.9. um 20:00 Uhr in der Michaelskirche in Bensheim mit unserem Propsteikantor Konja Voll. 

Es war virtuos gespielt und abwechslungsreich: 

mit zwei äußerst unterschiedlichen Werken von Johann Sebastian Bach, nämlich seiner wohlbekannten aussergewöhnlichen Fantasie in g-moll mit der prachtvollen prägnanten Fuge und als Kontrast die eher sanfte Triosonate in Es-Dur. 

Aus der Zeit der Romantik stammen die Stücke von Nicolas Jacques Lemmens und Joseph Callaerts, dessen Toccata mit hoher Strahlkraft glänzte.  

Ebenso gab es Raritäten zu hören, die Konja Voll von seiner kürzlich abgeschlossenen Studienzeit in verschiedenen nordeuropäischen Ländern mitgebracht hat,  von Johan Daniel Berlin und  James Macmillan.