J.S. Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten I-III und VI

Alle 2 Jahre, in ökumenischem Wechsel mit dem katholischen Kammerchor St. Georg, singen wir Bachs Weihnachtsoratorium, sein populärstes Chorwerk. Diesmal mit der Kurpfalzphilharmonie und den Vokalsolisten Wolfgang Klose (Tenor), Katharina Sahmland (Sopran), Matthias Horn (Bassbariton) und Gerda Maria Knauer (Mezzosopran).

 

 

Das gesamte Weihnachtsoratorium besteht aus sechs Kantaten, je eine für jeden Weihnachts-Gottesdienst von Heilig Abend bis zum Dreikönigstag. Es wurde erstmals 1734/35 in Leipzig aufgeführt. 

Die Kantaten 1 -3 handeln von der Geburt Jesu Christi in Bethlehem, von deren Verkündigung an die Hirten durch den Engel und von der Huldigung der Hirten an der Krippe. Die 6. Kantate ist vorgesehen für den Tag der Heiligen Drei Könige und bezieht sich auch auf diese. 

 

Hier die Rezension des Bergsträßer Anzeigers (BA), Klaus Roß, vom 28. Dezember 2017: "Bachs Klassiker zum Jubiläum"   (denn 2017 war unser 40-jähriges Jubiläum).