3. Konzert der Bensheimer Orgelwochen

Es spielte Prof. Carsten Wiebusch, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (seit 2017) und Kirchenmusikdirektor der Evangelischen Landeskirche Baden
  • Wann 20.09.2018 ab 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Evangelische Michaelskirche, Bensheim
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Carsten Wiebusch studierte Kirchenmusik in Düsseldorf und Orgel in Stuttgart. Seit 1999 Kantor und Organist an der Karlsruher Christuskirche, leitete er dort Kammer- und Oratorienchor und rief den Orgelzyklus "Faszination Orgel" ins Leben.

Seit 2000 wirkte er als Dozent für Orgel in Karlsruhe und Heidelberg. Auch konzertierte er in ganz Europa und den USA und gewann internationale Preise. 

Sein musikalisches Wirken reicht von Alter Musik bis zu Arnold Schönberg und Wolfgang Rihm.

 

Er präsentierte uns:

 

Georg Friedrich Händel:  Orgelkonzert g-moll op. 4 Nr. 1 (Bearbeitung für Orgel: William Thomas Best)

Johann Sebastian Bach: Choralbearbeitungen aus den "Leipziger Chorälen"

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sonate Nr. 6 d-moll "Vater unser im Himmelreich"

Olivier Messiaen: II. Alléluias sereins d'une âme qui désire le ciel  (aus: L'Ascension - Die Himmelfahrt)

Marcel Dupré: Prelude et Fugue g-moll op.7 Nr.3

 

Klaus Ross schreibt über diesen Organistischen Leckerbissen im Bergsträßer Anzeiger (BA).