Musikalische Abendandacht am 13. März - Cello solo

Der schwedische Barockcellist Ludwig Frankmar spielt im Rahmen des Gottesdienstes die Solosuiten Nr. 2 und Nr. 4 von Johann Sebastian Bach.
Frankmar war als Orchestermusiker an der Oper Barcelona sowie als Solocellist an der Göteborger Oper und der Camerata Bern tätig. Er spielt ein fünfsaitiges Barockcello, gebaut von Louis Guersan (Paris, 1756).

 

Die liturgische Gestaltung übernimmt Pfr. Dr. Christoph Bergner.

Eine Anmeldung wird dringend empfohlen - entweder im Gemeindebüro (Tel. 06251/69237) oder bei Eva-Maria Weber (Tel. 0172/6239856)